Im Rahmen des Digital Transformation Room halte ich kurzfristig einen Vortrag zum Thema „Digitaler Arbeitsplatz 4.0“. Dabei versuche ich einen Bogen zu schlagen zwischen den grundlegenden Gedanken über „New Work“ von Frithjof Bergmann und den aktuellen und konkreten Herausforderungen in Unternehmen.  Dabei wird es einerseits um die aktuellen gesellschaftlichen Trends gehen und in welchem Zusammenhang diese letztlich zu dem IT- Arbeitsplatz stehen. Die in den 1980er Jahren vermutlich eher utopisch anmutende Vision des „New Work“ von Bergmann muss man heute in großen Teile als erfüllt ansehen. Wenn auch viele Stichworte und Konzepte in der Zwischenzeit hinzugetreten sind und die Sichtweise auf das Thema „New Work“ heute sicher ein andere ist als vor rund 40 Jahren. Dennoch lassen sich viele und vor allem interessante inhaltliche Querbezüge herstellen, die ihre Entsprechungen in technischen Entwicklungen der neueren Zeit finden (bspw. Stichwort: Social Media).

Aber die alleinige Gestaltung des IT-Arbeitsplatzes ohne Berücksichtigung weiterer Faktoren wie Organisation, Führung, Mitarbeitergesundheit bleibt letztlich auf halben Weg stehen. Die Wirtschaftsinformatik gestaltet letztlich sozio-technische Systeme und damit kann die Gestaltung mit einer Fokussierung ausschließlich auf Technikaspekte in der Praxis nicht gelingen. Daher werden ich zum Schluss des Vortrags einen kurzen Abriss geben, welche Vorgehensweise zur Gestaltung eines zielgerichteten IT-Arbeitsplatzes benötigt wird.

Die Veranstaltung wird per Videoübertagung stattfinden.
Mittwoch den 28. April 2021 von 16:00 bis 17:30 Uhr

Mehr Infos zu den weiteren Referenten und die  detaillierten Veranstaltungsdaten gibt es auf LinkedIn unter Digital Transformation Room – „Let’s talk digital“

Digital Transformation Room – „Let’s talk digital“

Leave a Reply

Your email address will not be published.

en_US