Bedeutung neuer und moderner Arbeitsformen für Unternehmen

Unter „Arbeiten 4.0“ oder „Arbeit 4.0“ werden derzeit eine Vielzahl unterschiedlicher Entwicklungen zusammengefasst, die derzeit die interne Organisation von Unternehmen und Arbeitsweise von Mitarbeitern grundlegend verändern. Dabei durfte ich für das aktuelle HMD-Heftchen 56(4) zu diesem Thema eine Co-Herausgeberschaft übernehmen. Im dem Heft beleuchten die verschiedenen Artikel einen Spannungsbogen von:

  • Veränderung der Anforderungen an Mitarbeiter und deren Kompetenzen hinsichtlich der zunehmenden Digitalisierung von Arbeitstätigkeiten,
  • Einflüsse von Informationstechnik auf die Umgestaltung von Arbeitstätigkeiten sowie daraus erwachsende Rationalisierungseffekte, u.a am Beispiel der Rechtsberatung,
  • neue Arbeitsformen wie Crowdsourcing- bzw. Crowdworking-Ansätze und konkrete Erkenntnisse aus der Anwendung dieser Konzepte in der Praxis,
  • systematische Entwicklung der erforderlichen Kompetenzen der Beschäftigten und Rückwirkung auf Organisationen.

Unternehmen stehen hier vor vielfältigen Herausforderungen. Das Heft soll dabei einerseits dazu beitrage Status-Quo und Handlungsfelder zu benennen und andererseits auch konkrete Lösungsansätze für bestimmte Handlungsfelder aufzeigen. Das besondere Charakteristikum der HMD Hefte ist dabei, dass sie sich sowohl an Wissenschaft als auch an Praktiker wenden und so zum Brückenschlag und Transfer in die Praxis beiträgt.

Veröffentlichung zum Thema Arbeiten 4.0

Mit der HMD Heft „Arbeiten 4.0“ versuchen wir, die aktuellen Entwicklungen rund um den digitalen Arbeitsplatz zusammenzufassen, Spannungsfelder und mögliche Lösungsansatz aufzuzeigen.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals allen Beitragenden für die spannenden Artikel und den Reviewern, für die kritische Durchsicht und Mitwirkung.

Zugang zum Einführungs-Beitrag des Heftchens finden Sie online bei Springer unter folgendem Link:
Arbeiten 4.0 – Eine Einführung  

Zitation: Hofmann, J.; Günther, J. (2019): „Arbeiten 4.0 – Eine Einführung.“ in: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 56(4): 687-705.

HMD-Arbeiten40

Zum ursprünglichen „Call for Proposal“ für das Themenheft.

Arbeiten 4.0 – Veröffentlichung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

en_US
de_DE en_US